CI 1:1 im Spitzenspiel - BII siegt 7:1! - CIII an der Spitze - CI, E1 und D3 große Klasse in der Halle !!

12.02.2018 - 18:08 von Jugend



Spielberichte, Fotos, Infos und Korrektueren an: hwfasche@googlemail.com


Das AUF Karnevals-WE im Überblick


Ein kleines, aber feines Programm erwartete AdlerUnions Fans an diesem närrischen Wochenende.

Dabei erspielte sich unsere BII bei der Spielvereinigung Steele II einen ungefährdeten 7:1-Sieg . Mit dem zweiten Kantersieg in Folge zeigen die Jungs, dass sie nunmehr gut in der Spur liegen!!

Im Mittelpunkt des Interesses stand zweifelsohne die Spitzenpartie der CI gegen Tabellennachbarn ESC Rellinghausen. Ein Sieg hätte sowohl  Rellinghausen als auch AdlerUnion an  die Spitze katapultiert. Doch leistungsgerecht trennten sich die Teams mit 1:1 unentschieden und bleiben beide hinter dem FC Kray in Lauerstellung. Am Sonntag gab’s dann  für die Truppe wieder was zum Jubeln. Denn im Neunmeterschießen gegen die  Bottroper Fortuna wurde das Bottroper Hallenturnier 2018 gewonnen! Die CIII hatte ebenfalls ein Nachholspie zu absolvieren. Ohne Wenn und Aber auch in dieser Höhe verdient wurde Kupferdreh-Byfang II mit 13:0 geschlagen und damit vorübergehend wieder der erste Platz besetzt.

Die D 2 trat zum Nachholspiel in Niederwenigern an und verlor gegen starke Hattinger glatt mit 2:8. Die D3 nutzte den spielfreien Tag für einen Turnierauftritt und den Sieg bei diesem in Mülheim-Saarn. Was die D1 in der Heinemann-Halle in der finalen Winterrunde erreicht hat, hatte sich bis heute noch nicht rumgesprochen.

 Während die E2 trotz ausdrücklicher Einladung vergeblich zur Hallen-Winterrunde auf die Höhe reisten und unverrichteter Dinge wieder heimfuhren, erspielte sich die E1 im Saarner Hallenturnier ohne Niederlage den 2.  Platz!!

Beinahe hätte es bei den CI-Juniorinnen mit der ersehnten Tabellenspitze geklappt. Doch der Tabellenführer Niederbonsfeld rang unseren Mädchen am Turm ein 1:1 ab und behauptete dadurch vor unserer Truppe den ersten Platz. Schade!

Schließlich verlor unsere U13 I ihr Heim -Freundschaftsspiel gegen Budberg klar mit 0:4.

 

 

 

 

 

D3 jubelt über Turniersieg

 

Beim sportlichen Vergleich in der Halle holte sich die D3 vom Wasserturm  ungeschlagen den Turniersieg des Tuspo Saarn in Mülheim.

Eigentlich wollten die Jungs am Karnevalssonntag nur ein bisserl Spaß beim Hallenfussball haben, so dass der Turniersieg unerwartet kam, aber hochverdient!

Im ersten Spiel, gespielt wurde in einer 5er Gruppe jeder gegen jeden, war direkt der Gastgeber aus Mülheim Saarn der Gegner, dieser wurde mit 2-0 besiegt. 

Anschließend kam es zu einem torlosen Unentschieden gegen Vfl Duisburg Süd und nach dem 2-1 Sieg gegen den Duisburger SV durfte tatsächlich vom Turniersieg geträumt werden.

Das abschließende Spiel gegen RW Mülheim wurde souverän mit 3-1 gewonnen und damit war der Turniersieg fix!

 

 

U15-2 verpasst Sprung an die Tabellenspitze

 

Unsere U15-2 hatte an diesem Samstag endlich Ihr Nachholspiel gegen SUS Niederbonsfeld um die Rückrunde zu beenden. Die Tabellensituation war klar: Wer gewinnt ist Tabellenführer. Bei unseren Mädchen lichteten sich ab Donnerstag die Reihen zusehends: Doro, Lea, Sharin, Klaudia, Lina, Miriam – was für eine Erkältungswelle, nur Sharin hatte keinen Schnupfen, sondern Zwicken in der Leiste und wir wollten kein Risiko eingehen. Sechs Ausfälle, also nur noch 9 Mädchen im Kader. Wir entschieden uns, aus der U15-1 keine Stürmerin hochzuziehen, sondern unserem Zwergensturm zu vertrauen -also erfahrene Verteidiger in den Kader. In der Defensivzentrale wechselten sich Lotte, Michelle und Shamima ab. Das sollte Emilie und Alina auf den Außenverteidigerpositionen Sicherheit und der Abwehr insgesamt Stabilität geben.

 

Unsere Mädchen begannen das Spiel dominant und drückten die Niederbonsfelder Mädchen tief in deren Hälfte. Torchancen blieben aber Mangelware, weil unsere unerfahrenen Angreiferinnen vorne den Ball nicht festmachen konnten. Niederbonsfeld wiederum spielte in der Zentrale gefällig, konnte sich aber nicht entscheidend durchsetzen und kam in der ersten Halbzeit so nur zu einem Torschuss. Also ein intensives Spiel mit viel Laufarbeit, rasanten Zweikämpfen, wenn auch ohne die großen Höhepunkte. Wir stellten um, stabilisierten das Zentrum, Yasmin besetzte den rechten Flügel. Nun wurde unser Spiel sicherer, auch weil Yasmin sich stets gut anbot und so klarer kombiniert werden konnte. Mit 0:0 ging es in die Pause.

 

In den zweiten Abschnitt starteten unsere Mädchen mit ordentlicher Sicherheit und konnten weiterhin die Niederbonsfelder Mädchen gut von unserem Tor fernhalten. Auch die Offensivaktionen konnten sich nun zunehmend sehen lassen. Und wie aus heiterem Himmel fingen wir dann das 1:0: Im Halbfeld bekamen die Niederbonsfelder Mädchen einen Freistoß zugesprochen. Der Ball wird mit Wucht vor das Tor geschlagen, der Ball bleibt am Fünfmeterraum liegen, Ella taucht nach dem Ball ab, ein langes Bein kommt herangeflogen und der Ball rollt ins Tor. Irgendwie blöd, vielleicht irregulär, sicher aber drin: 0:1.

 

Unsere Mädchen lassen sich nicht hängen, drängen nun mit mehr Wucht Richtung Niederbonsfelder Tor. Und dann werden wir belohnt: Guter Ball in die Tiefe, Dribbling gewonnen auf Linksaußen, der Ball kommt vor das Tor, wo Emma am schnellsten reagiert und ausgleicht. Unsere Mädels bleiben dran, sind mehrfach dem Siegtor nahe. Doch letztlich bleibt es beim gerechten 1:1.

 

Das war ein schnelles Kreisligaspiel mit viel Einsatz auf beiden Seiten, in dem beide Mannschaften bewiesen haben, dass sie zu recht oben stehen. Die Niederbonsfelder rücken mit dem Punkt an die Tabellenspitze und wir sind nun am Ende der Rückrunde Dritter – wer hätte das gedacht.

 

 

E1 in der Halle weiter ungeschlagen

Platz 2 in Mülheim

 

Auch im zweiten Hallenturnier in 2018 konnte unsere E1 ihre weiße Weste behalten.

Trotz krankheitsbedingter Ausfälle brachte man auch dieses Wochenende wieder eine schlagkräftige Truppe zum beim Budenzauber in Mülheim an den Start.

In den  ersten beiden Spielen schafften es unsere Jungs noch nicht, die Abwehrreihen der Gegner zu überwinden.

Spiele auf ein Tor, jedoch wenn man Gegner hat, die mit zwei bzw. drei Abwehrspielern auflaufen und kaum aus der eigenen Hälfte kommen, wird es immer schwer zu Toren zu kommen.

Nach den beiden Nullnummern konnte man die nächsten Spiele mal mehr, mal weniger hoch für sich entscheiden.

Das letzte Spiel war dann nach 5 1/2 Turnier-Stunden und einem weiteren Ausfall in den eigenen Reihen nur noch Kampf, Kampf, Kampf...-> 0-0.

Am Ende stand für uns Platz 2 und eine starke spielerische und kämpferische Leistung.

 

Spiele:

TuSpo Saarn I 0-0

VFB Speldorf 0-0

TuSpo Saarn II 3-0

SV Heißen 1-0

Mülheimer SV 0-0

 

 

 

DJK Adler Union Frintrop C1 vs. ESC Rellinghausen C1

 

Im Nachholspiel empfingen wir den ESC Rellinghausen.

In einem schnellen intensiven Spiel,  gelang Adler Union nach der Anfangsphase  das Spielgeschehen zu bestimmen. Die frühe Führung in der fünften Spielminute durch Mahde, verschaffte unserer Mannschaft einen Spielfluss indem sich mehrere Torchancen ergaben.

Mit der knappen Führung ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte begann Rellinghausen stark und kam ihrerseits zu Torchancen. So gelang der verdiente Ausgleichtreffer.

In der Schlussphase hatten beide Mannschaften noch Gelegenheiten das Spiel zu entscheiden.

Letztendlich trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden.

 

Für Adler Union am Ball: Luis, Finn, Philipp, Fynn, Hussein,Jan, Nick, Jameel, Mahde, Malik, Luca, Kevin, Max,Lukas und Fabio

 

 

 

 

 

News empfehlen Druckbare Version nach oben